Familienberatung / Erziehungsberatung

„Jeder meint,
dass seine Wirklichkeit
die richtige Wirklichkeit ist“

Hilde Domin

Familienberatung  / Erziehungsberatung ist hilfreich, wenn:

  • Sie bei einem Familienmitglied auffällige Verhaltensweisen beobachten und sich deswegen Sorgen machen
  • Sie mit Erziehungsschwierigkeiten kämpfen
  • Eltern und Kinder nicht mehr angemessen mit einander kommunizieren
  • respektloses Verhalten oder Probleme mit Anderen (Lehrer, Gleichaltrige, Polizei…) an der Tagesordnung sind
  • heftige Geschwisterrivalitäten den Alltag schwer machen
  • In Ihrer Familie über eine Trennung nachgedacht wird
  • Ein Todesfall oder die Betroffenheit durch eine bedrohliche Krankheit zu bewältigen ist

Wie läuft die Familienberatung ab?

Sie vereinbaren telefonisch ein Erstgespräch, bei dem Sie mich und meine Arbeitsmethode kennen lernen können. Hier klären Sie gemeinsam, welche Veränderungen in der familiären Situation erreicht werden sollen.
Danach finden weitere Sitzungen statt, bei denen je nach Bedarf unterschiedliche  Familienmitglieder eingeladen werden. Anschließend findet eine Bilanzierung statt, in der besprochen wird, ob die vereinbarten Ziele erreicht wurden, bzw. warum sie nicht erreicht werden konnten, und ob eine Fortführung der Familienberatung notwendig ist.

Nach welcher Methode arbeite ich?

Als beim VFT ausgebildete Familientherapeutin arbeite ich nach der Methode der systemischen Familientherapie. „Systemisch“ bedeutet, dass in der Beratung immer das System, indem sich der Einzelne befindet (Paarbeziehung, Familie, Team, etc.) gedanklich oder tatsächlich miteinbezogen wird.
Auf der Grundlage des Lebensfluss-Modells unterstütze ich die Ratsuchenden dabei, mithilfe bestimmter Fragen und Übungen ihre eigenen Problemlösefähigkeiten zu aktivieren und ihre selbstgesteckten Ziele zu erreichen.

Was bewirkt die Familienberatung?

Systemische Familienberatung bewirkt im Idealfall, dass Verhärtungen und Stauungen in der Familie aufgelöst werden, das „System“ dadurch wieder beweglich wird und mit Hilfe seiner wiederentdeckten Ressourcen befähigt wird die selbstgesetzten Ziele zu erreichen.

Die Tatsache, dass einer in der Familie eine Beratung für notwendig erachtet und tatsächlich ein Erstgespräch vereinbart, führt bei den anderen Familienmitgliedern meistens schon zu einem inneren „Aufwachen“. Aktiv und gemeinsam nach Lösungen zu suchen bringt Sie wieder miteinander in Verbindung und stärkt das „Projekt Familie“ !

Sie interessieren sich für die Familienberatung? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Login